Grund zur Freude

Predigt am 20.06.2021 – Ulrich Schmidt

Freude – was ist das eigentlich? Freude ist eine Emotion, zu der, im Normalfall, jeder Mensch fähig ist. Aber wie erhalte ich tiefe echte Freude? – Tiefe, echte Freude entsteht also, wenn wir uns der Gnade Gottes bewusst werden. Diese Freude bewirkt der Heilige Geist in uns als Frucht. Freude in uns entsteht, wenn wir den Fokus auf Gott richten, anstatt in unseren Problemen und Dingen zu schwelgen, die uns unserer Zufriedenheit berauben, können wir uns Gott widmen.


Wie von Gott reden?

Predigt am 06.06.2021 – Ulrich Schmidt

Wenn wir Gott sagen und damit den Vater Jesu Christi meinen, dann erreichen wir nicht nur die Grenzen dessen, was wir uns vorstellen können. Nein: wir gehen eigentlich über diese Grenzen hinaus und verlassen damit bereits die Möglichkeiten unseres Denkens und unserer Sprache. Wir können eigentlich nur mit Vergleichen ausdrücken, was wir meinen. Und andere Mittel hatten auch nicht die großen Propheten bis zuletzt Johannes, der einen Blick in Gottes Neue Welt tun durfte. Auch er konnte das, was er gesehen hat nur mit unserer menschlichen Sprache umschreiben und dabei Vergleiche gebrauchen, die auch den Lesern seiner Offenbarung etwas sagten.

Beten – Wie geht das?

Predigt am 09.05.2021 – Ulrich Schmidt

Die Jünger sagen zu Jesus: „Herr, lehre uns beten!“, so lautet ihre Bitte. Und Jesus beantwortet ihre Frage zuerst – wie es in der Schule oft üblich ist – mit etwas, das sie auswendig lernen können, mit dem Vaterunser. Jesus weiß aber, dass das Gebet nicht nur eine Sache der Worte ist, sondern ganz wesentlich aus der Beziehung zu dem lebt, der im Gebet angesprochen wird. Beten ist Reden mit Gott.

Beten gehört dazu, wenn man mit Gott im Alltag lebt und Jesus an seiner Seite weiß. Jesus nimmt sich Zeit, seinen Jüngern durch Worte und Bilder von dem Vater im Himmel zu erzählen, mit dem er selbst einen vertrauensvollen Umgang pflegt.

…zum Leben geboren?!

Predigt am 11.04.2021 – Ulrich Schmidt

Das was die Bibel mit “von neuem geboren werden” beschreibt, geschieht nicht erst nach dem Tode, sondern zu unseren Lebzeiten hier auf Erden.

Ein Mensch erblickt in Jesus Christus das Licht der Welt. Diese Neugeburt ist der Anfang deines Glaubens. Wenn du von Neuem, von Gott her geboren bist, dann bist du Christ. Von da an beginnt dein neues Leben in Gottes Reich, dein Leben unter der bewussten Leitung des Heiligen Geistes. So wie der natürlichen Geburt schon 9 Monate Entwicklung vorausgehen, so geht auch dieser Neugeburt eine Entwicklung im Glaubensleben voraus. Das ist allerdings kein festgelegter Zeitabschnitt.

Der Herr macht lebendig

Predigt am 04.04.2021 – Ulrich Schmidt

Jesus lebt! Jesus lebt! – So ging die Nachricht rund um Jerusalem. Der Sohn Gottes ist auferstanden! Das ist so unbegreiflich! Es ist so unwahrscheinlich! Aber was soll’s! Die Freude überströmt die Herzen derer, die an Jesus glauben. Und dass es so unbegreiflich ist, das ist ihnen gerade recht. Was kümmert uns die menschliche Vernunft, wenn das Herz so froh geworden ist?

Fragen und Antworten

Predigt am 11.10.2020 – Ulrich Schmidt – Originaltitel: Wichtige, Nichtige, Richtige Fragen

Jesus ist die Antwort, die du dir ersehnst. Hör nicht auf zu fragen, bis du Jesus kennst. Ja, auf welche Frage ist Jesus die Antwort? Die Frage nach dem Sinn im Leben? Ist Jesus die Antwort auf die Frage nach der Vergangenheit? Oder nach der Zukunft? Oder nach Beidem? Bring ihm deine Zweifel, frag so viel du kannst. Stellt der Mensch von heute überhaupt noch Fragen?

Brot zum Leben

Predigt am 26.07.2020 – Ulrich Schmidt

Jesus spricht: „Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern. Und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.“ (Johannes 6, 35). – Wenn Jesus sich mit dem Brot vergleicht, dann können wir die Eigenschaften, die ein Brot aufweist erst recht auch auf Jesus übertragen. Wenn Brot sättigend ist, dann Jesus erst recht. Wenn Brot wohlschmeckend ist, dann Jesus erst recht. Wenn Brot lebensnotwendig ist, dann Jesus erst recht. Darum schenkt Jesus die Fülle, die Freude und das Leben.